KOKE DIGITAL

UX Design Agentur

Die richtige Customer Journey für den Erfolg deines Unternehmens

Persona - User Experience

Die Persona ist die Basis des Customer Experience Design. Sie ist eine fiktive Person mit menschlichen Eigenschaften und stellvertretend für die Kunden einer Marke. Idealerweise basieren die Eigenschaften der Persona auf Kundenbefragungen oder einer UX Marktforschung.

Wichtig ist es, der Persona einen realistischen sozialen Hintergrund und ein menschliches Bild zu verleihen. Nur so kann sich das Team im Projekt immer perfekt in den Kunden der Marke hineinversetzen und durch seine „Brille sehen“.

Corinna rasmus

Produktmanagerin

ZIELE

  • Bessere Organisation
  • Automatisierte Prozesse
  • Verbesserte Übersicht
  • Mehr Zeit für Freunde und Familie
Persona Profilbild UX

TECHNOLOGIE

Mobile Apps 69%
Social Media 87%
Software 53%
Customer Experience Dortmund Wireframes

User Experience

UX Design hat das Ziel, die Customer Experience eines Benutzers mit einer Marke gezielt zu gestalten. Der Kunde soll bei der Interaktion mit deiner Marke eine positive Erfahrung machen, um die gewünschte Reaktion hervorzurufen. Dies kann z. B. der Kaufabschluss, ein Newsletter-Abo oder die Kontaktaufnahme per Online-Termin sein.

Dabei ist der Kunde immer König und es gilt herauszufinden, was er wirklich möchte!

Customer Journey Map

In der Customer Journey Map werden die Interaktionen jeder Persona, mit einer Marke, über alle Touchpoints hinweg dargestellt. So generieren wir Verständnis für alle Abläufe und verstehen die User Experience aus Kundensicht. Die Emotionen des Kunden spielen hier eine zentrale Rolle. Dieses Vorgehen kann genutzt werden um die Probleme alter Prozesse aufzuzeigen und auch neue Prozesse schon vor der Einführung auf die Probe zu stellen. Hier zeigt sich schnell die Vollständigkeit und das nötige Zusammenspiel der Touchpoints einer Digitalstrategie.
Customer Experience Map
Customer Experience

User Experience Design mit Wireframes

Die einzelnen Touchpoints und Interfaces der Customer Experience Map werden als Wireframes ausgearbeitet. Einfache Skizzen in Form von „Wireframes“ machen die Benutzeroberfläche vorstellbar. Die User Experience Maps werden als vollständige Klickstrecken in den Wireframes nachvollzogen um sicherzustellen, dass alle nötigen Elemente im Wireframe Konzept vorhanden sind.

Die fertigen Wireframes enthalten alle nötigen Elemente des Interfaces für die geplante Customer Experience und sind damit die perfekte Grundlage für das endgültige Design.

FAQ

UX Design (User Experience Design) in Bezug auf Websites befasst sich damit, wie eine Website für die Benutzer gestaltet wird, um ihnen eine positive und effektive Erfahrung zu bieten. Es geht darum, die Bedürfnisse, Ziele und Verhaltensweisen der Benutzer zu verstehen und darauf basierend die Gestaltung und Funktionalität der Website zu optimieren.

Ein gutes UX Design stellt sicher, dass eine Website einfach zu navigieren ist, die relevanten Informationen leicht zugänglich sind und die gewünschten Aktionen einfach ausgeführt werden können. Es beinhaltet auch die Berücksichtigung von Aspekten wie Ladezeiten, Lesbarkeit von Texten, Anpassungsfähigkeit auf verschiedenen Geräten und die Einbindung von visuellen Elementen wie Bilder und Grafiken.

Durch UX Design wird eine angenehme und reibungslose Benutzererfahrung geschaffen, die die Zufriedenheit und Bindung der Besucher erhöht. Es trägt dazu bei, dass die Benutzer gerne auf der Website verweilen, Informationen leicht finden und möglicherweise zu Kunden oder wiederkehrenden Besuchern werden.

UI Design (User Interface Design) bezieht sich auf die visuelle Gestaltung und das Erscheinungsbild einer Website. Es geht darum, wie die verschiedenen Elemente auf der Website angeordnet sind und wie sie für die Benutzer sichtbar und interaktiv sind.

Beim UI Design wird viel Wert auf die ästhetische Gestaltung gelegt, um eine ansprechende und attraktive Benutzeroberfläche zu schaffen. Dies beinhaltet die Auswahl von Farben, Schriftarten, Bildern und anderen visuellen Elementen, um eine konsistente und ansprechende Darstellung der Website zu gewährleisten.

Das Ziel des UI Designs ist es, eine intuitive und leicht verständliche Benutzeroberfläche zu schaffen, die den Benutzern ermöglicht, sich auf der Website zurechtzufinden und ihre Ziele einfach zu erreichen. Dies umfasst die Gestaltung von Navigationselementen, Schaltflächen, Formularen und anderen interaktiven Elementen, die eine reibungslose und angenehme Interaktion ermöglichen.

Ja, für eine bestehende Website kann definitiv eine neue UX (User Experience) gestaltet werden. Ein UX Designer kann Änderungen vornehmen, um die Benutzererfahrung zu verbessern, wie z.B. die Optimierung der Navigation und Struktur, Anpassung von Inhalten und interaktiven Elementen. Basierend auf Benutzerfeedback und -verhalten werden gezielte Anpassungen vorgenommen, um die Website benutzerfreundlicher zu machen. Eine UX-Neugestaltung erfordert keine vollständige Überarbeitung der Website, sondern gezielte Verbesserungen an spezifischen Bereichen, um die Benutzererfahrung zu optimieren.

Der UX Designer arbeitet mit Wireframes, weil sie ein effektives Werkzeug zur visuellen Darstellung und Konzeption der Benutzeroberfläche sind. Wireframes ermöglichen es, die grundlegende Struktur, Platzierung von Inhalten, Benutzerinteraktionen und Navigation grob zu skizzieren, ohne sich auf Details wie Farben und Schriftarten zu konzentrieren. Durch die Verwendung von Wireframes können verschiedene Layoutoptionen schnell prototypisiert und getestet werden. Sie dienen auch als Kommunikationsmittel, um das Designkonzept mit Stakeholdern zu besprechen und Feedback einzuholen. Wireframes helfen dabei, potenzielle Probleme und Schwachstellen frühzeitig zu identifizieren und eine benutzerzentrierte Benutzeroberfläche zu planen.

Ja, UX Design ist entscheidend. Es sorgt dafür, dass Produkte, Websites und Anwendungen benutzerfreundlich und effizient sind. Durch gezieltes Design der Benutzererfahrung können Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken und Kunden langfristig binden.

UX Design berücksichtigt die Bedürfnisse der Benutzer und optimiert ihre Interaktion mit einem Produkt. Durch Benutzerforschung und -analyse werden potenzielle Probleme identifiziert und gelöst, bevor ein Produkt auf den Markt kommt.

Ein gutes UX Design steigert das Engagement der Benutzer, verbessert die Kundenzufriedenheit und erhöht die Conversion-Raten. Es trägt zur Markenwahrnehmung bei und fördert ein positives Image des Unternehmens.

Insgesamt ist UX Design unerlässlich, um Produkte zu entwickeln, die den Benutzern einen Mehrwert bieten und ihnen eine positive Erfahrung bieten. Es ist ein integraler Bestandteil des erfolgreichen Produktdesigns und trägt maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens bei.

UX Design kann mit der Gestaltung eines Gebrauchsgegenstandes verglichen werden. Ähnlich wie ein Industriedesigner ein Produkt so gestaltet, dass es funktional, ästhetisch ansprechend und benutzerfreundlich ist, konzentriert sich ein UX Designer darauf, die Benutzererfahrung eines digitalen Produkts zu optimieren. Es geht darum, eine nahtlose und intuitiv bedienbare Umgebung zu schaffen, in der die Benutzer ihre Ziele effizient erreichen können. Man könnte sagen, dass UX Design die Kunst ist, Technologie und Benutzerbedürfnisse miteinander zu verbinden, um ein positives und befriedigendes Nutzungserlebnis zu schaffen.

INTERESSE GEWECKT?

KOKE DIGITAL bietet dir ein unverbindliches Gespräch zum Kennenlernen und Austauschen erster Ideen an.